Polizei Düren

POL-DN: 07052304 Bremsfehler mit Folgen

    Düren (ots) - Am Dienstagmorgen wurden ein Leichtkraftradfahrer und sein Sozius bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 56 in Höhe der Autobahnauffahrt zur A 4 leicht verletzt. Beide mussten mit einem RTW einem Krankenhaus zur ambulanten Behandlung zugeführt werden.

    Der 19-jährige Rollerfahrer aus Merzenich und sein 22 Jahre alter Begleiter aus Kreuzau befuhren gegen 09.10 Uhr den linken Fahrstreifen der B 56 in Fahrtrichtung Jülich. Als die Lichtzeichenanlage in Höhe der Autobahnauffahrt Rotlicht zeigte, bremste ein vorausfahrender Pkw bis zum Stillstand ab. Dies erkannte der Zweiradfahrer zu spät. Er leitete eine Gefahrbremsung ein, wobei sich sein Gefährt zunächst aufbockte und anschließend seitlich auf den rechten Fahrstreifen rutschte. Dadurch kamen beide Fahrzeugbenutzer zu Fall und zogen sich Verletzungen an den Armen zu. An dem Roller entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro. Ein Fremdschaden wurde durch den Rollerfahrer nicht verursacht.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: