Polizei Düren

POL-DN: 07050404 Raser gestoppt

    Titz (ots) - Am Donnerstag haben Beamte des Verkehrsdienstes zahlreiche Verkehrsteilnehmer angehalten, die auf der Ortsumgehung von Rödingen mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren waren.

    Die Lasermessung erfolgte auf der L 12, innerhalb des auf 50 km/h begrenzten Streckenabschnitts. In der Zeit zwischen 13.15 Uhr und 14.15 Uhr mussten acht Verwarngelder erteilt und zwei Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet werden. "Tagesschnellster" war ein 32-jähriger Autofahrer aus dem Gemeindegebiet, der mit 106 km/h mehr als doppelt so schnell wie erlaubt fuhr.

    Ihn erwartet nun ein saftiges Bußgeld mitsamt vier Punkten in der Verkehrssünderkartei. Dazu kommt ein einmonatiges Fahrverbot.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: