Polizei Düren

POL-DN: 07040404 Digitale Trophäe abgenommen

    Nörvenich (ots) - In der Ortschaft Eggersheim konnte die Polizei am späten Dienstagabend unter Mithilfe von Zeugen die Personalien von drei Heranwachsenden feststellen, die einen zerstörerischen Umzug durch die Ortslage hingelegt hatten.

    Gegen 22.20 Uhr wurde die Polizei zunächst in die Bachstraße gerufen. Dort hatten zunächst Unbekannte einen Eimer mit gelber Latexfarbe über einen Zaun auf das Grundstück eines Wohnhauses geschmissen. Durch den Aufprall war die Farbe auch unschön gegen die Klinkerfassade und gegen Garteninventar gespritzt. Ein Hausbewohner war durch den Lärm auf die Randalierer aufmerksam geworden und konnte der Polizei eine Personenbeschreibung geben. Im Rahmen der sofort nach den jungen Männern ausgelösten Fahndung machte sich ein weiterer Zeuge in der Kapellenstraße bemerkbar, der gesehen hatte, dass die Gruppe mehrere zur Dorfverschönerung aufgestellte Blumenkübel in einen Bach geschmissen hatten.

    Eine Funkstreifenbesatzung traf die inzwischen Geflüchteten am Modellflugplatz an, bevor sie weiteren Schaden anrichten konnten. Zur Identitätsfeststellung wurden die drei 18 und 19-Jährigen aus Nörvenich und Kreuzau durch die Polizei weitergehenden Maßnahmen unterzogen. Dabei ergaben sich aus Bildaufnahmen einer von ihnen mitgeführten Digitalkamera, dass sie auch noch mehrere Verkehrszeichen und Hinweisschilder beschädigt hatten.

    Die Kamera wurde zu Beweiszwecken sichergestellt. Gegen die leicht alkoholisierten Männer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Ermittlungen dazu dauern derzeit an.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: