Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

16.01.2007 – 12:31

Polizei Düren

POL-DN: 07011603 Mit 10 Euro auf der Flucht

    Düren (ots)

Nur einen geringen Bargeldbetrag erbeuteten bisher noch nicht bekannte Täter bei einem Einbruch in einen Kindergarten. Der von ihnen angerichtete Sachschaden wird jedoch auf 200 Euro geschätzt.

    In der Zeit zwischen dem vergangenen Freitag und Montagmorgen stiegen die Unbekannten gewaltsam in das Gebäude in der Monschauer Straße im Stadtteil Rölsdorf ein. Sie hebelten zwei Metalltüren auf und durchsuchten mehrere Gruppenräume. Dabei fiel ihnen das Kleingeld im Büro der Leiterin in die Hände.

    Bei einem weiteren Einbruch in einen Kindergarten in der Ortschaft Lendersdorf, der ebenfalls am Wochenende verübt wurde, gingen der oder die Täter leer aus. Hier entstanden jedoch Hebelschäden, deren Beseitigungskosten auf etwa 100 Euro geschätzt werden.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung