Polizei Düren

POL-DN: 06112006 Kradfahrer wurde schwer verletzt

    Düren (ots) - Bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Birkesdorf zog sich am Montagmittag ein 23 Jahre alter Motorradfahrer aus Düren schwere Verletzungen zu.

    Nach bisherigen Feststellungen der Polizei hatte der Kradfahrer gegen 12.30 Uhr zunächst die Nordstraße in Fahrtrichtung B 56 befahren. Ein in gleicher Fahrtrichtung vor ihm fahrender Pkw-Fahrer, ein 22-Jähriger aus Düren, hatte auf der Nordstraße angehalten, um nach Passieren des Gegenverkehrs in den nach links abgehenden Teilbereich der Nordstraße abzubiegen. Aus noch unklarer Ursache hatte der Kradfahrer den Wartenden offenbar zu spät erkannt. Beim Versuch, dem Hindernis noch auszuweichen, kam der 23-Jährige zu Fall und rutschte mit der Maschine gegen den stehenden Pkw.

    Dabei wurde der Zweiradfahrer schwer verletzt. Er musste mit einem RTW zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden. An den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen, die abgeschleppt wurden, entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 3.500 Euro.

    Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Verkehr an der Unfallstelle durch Polizeibeamte abgeleitet.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: