Polizei Düren

POL-DN: 06101904 Schraubendreher brach ab

    Nideggen (ots) - Durch ein defektes Hebelwerkzeug blieb offenbar ein Einbruch in ein Geschäftshaus im Versuch stecken. Ein Zeuge hatte anschließend zwei männliche Personen vom Tatort flüchten sehen.

    Der aufmerksame Mann meldete sich gegen 03.40 Uhr bei der Polizei und teilte mit, dass es offenbar zu einem Einbruch in ein Haus in der Zülpicher Straße gekommen war. Er hatte beobachten können, wie zwei bisher unbekannte Männer zu Fuß von dort in Richtung der Ortschaft Berg weg gelaufen waren.

    Die hinzu gerufenen Polizeibeamten stellten fest, dass die Zugangstür zu dem Gebäude, in dem sich mehrere Geschäfte befinden, aufgebrochen worden war. Danach hatten die Täter offenbar den Bewegungsmelder zur Treppenhausbeleuchtung entfernt und dann den Versuch unternommen, eine Tür zu einem Verkaufsraum aufzubrechen. Dabei muss ihnen die Klinge des Schraubendrehers abgebrochen sein.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das Kriminalkommissariat Kreuzau unter Telefon 0 24 21/949-460 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: