Polizei Düren

POL-DN: 06101902 Diebe suchten zwei Geschäfte auf

    Düren (ots) - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch drangen bislang unbekannte Täter gleich in zwei Dürener Geschäfte ein, nachdem sie zuvor jeweils ein Fenster gewaltsam geöffnet hatten. Der entstandene Gesamtschaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

    In der Neuen Jülicher Straße hebelten die Einbrecher ein zur Straße gelegenes Fenster und anschließend einen in der dortigen Gaststätte befindlichen Geldspielautomaten auf. Sie erbeuteten das Münzgeld und flüchteten unerkannt. An einem Friseurgeschäft an der Binsfelder Straße warfen die Diebe eine Fensterscheibe ein und entriegelten danach durch die entstandene Öffnung das Fenster. Aus dem Geschäft entwendeten sie zielgerichtet das Bargeld aus der Kasse und aus einer Spardose.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: