Polizei Düren

POL-DN: 06101205 Unfallflüchtiger Radfahrer wird gesucht

    Jülich (ots) - Bei einem Zusammenstoß mit einem Fahrradfahrer wurde am Mittwochnachmittag in der Innenstadt ein neun Jahre altes Mädchen aus Jülich verletzt. Der Radfahrer fuhr anschließend einfach weiter.

    Der Unfall ereignete sich um 17.00 Uhr auf dem als Fußgängerzone eingerichteten Teilstück der Kölnstraße, das auch für Radfahrer frei gegeben ist. Mehrere Zeugen bekamen mit, dass der derzeit unbekannte Fahrradfahrer und die neunjährige Fußgängerin zusammenstießen, als der Biker in die Einkaufsstraße einfuhr. Das Mädchen kam bei dem Zusammenprall zu Fall und zog sich Verletzungen zu. Der Zweiradfahrer, der zunächst hatte anhalten müssen, weil die Geschädigte vor seinem Vorderrad lag, setzte anschließend seine Fahrt jedoch unbekümmert fort, obwohl Passanten ihm noch hinterher riefen, dass er  stehen bleiben soll. Die junge Unfallbeteiligte musste anschließend mit einem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden.

    Der flüchtige Radler, gegen den die Polizei jetzt wegen Unfallflucht ermittelt, wird als etwa 35 bis 40 Jahre alter und 170 cm bis 185 cm großer, kräftiger Mann beschrieben. Der Gesuchte ist Brillenträger, hat ein Halbglatze und kurze schwarze Haare. Zur Unfallzeit war er mit einer dunklen Jacke bekleidet. Er führte ein schwarzes Damenfahrrad, auf dem ein Kindersitz angebracht war.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: