Polizei Düren

POL-DN: 06091901 Schulwegunfall

    Düren (ots) - Zu einem Verkehrsunfall im morgendlichen Berufsverkehr kam es am Montag auf der Friedrichstraße. Eine von einem Pkw angefahrene junge Radfahrerin verletzte sich und musste in einem Krankenhaus ambulant ärztlich behandelt werden.

    Kurz nach 07.10 Uhr befuhr ein 35 Jahre alter Mann aus Düren mit einem Auto den Friedrichplatz aus Richtung Eschstraße, um an der nächsten Einmündung auf die vorfahrtberechtigte Friedrichstraße nach rechts einzubiegen. Im Einmündungsbereich hielt er das Fahrzeug an und schaute nach rechts und links, ob die Verkehrslage sein Einbiegen ermöglichen würde. Beim Anfahren übersah er dann die für ihn auf dem Radweg von rechts kommende 12-jährige Schülerin, die in Richtung Nideggener Straße trotz der noch vorhandenen Dämmerung mit einem unbeleuchteten Mountainbike unterwegs war.

    Nach der Kollision mit dem Pkw klagte das Mädchen über Kniebeschwerden. Am Fahrrad war die vordere Felge verbogen, während der Wagen nur leichte Kratzer an der Stoßstange abbekommen hatte.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: