Polizei Düren

POL-DN: 06042102 Geschichte vom Vater aus Amerika

    Düren (ots) - Eine transkontinentale Ausrede hatte am Donnerstag ein 25-Jähriger aus Düren parat, als er in der Innenstadt durch Polizeibeamte nach vorausgegangenen Diebstählen festgenommen wurde.

    Kurz nach 10.00 Uhr war der Mann an diesem Tag das erste Mal in Erscheinung getreten. Er betrat einen Kiosk am Kaiserplatz und ließ sich eine Stange Zigaretten heraus geben. Kaum hatte der Beschuldigte dann die Ware in der Hand, verließ er das Geschäft fluchtartig ohne zu bezahlen und fuhr mit einem Fahrrad davon.

    Noch während die Polizei über diesen Vorfall informiert wurde, tauchte der 25-Jährige in einem weiteren Kiosk an der Josef-Schregel-Straße auf. Auch dort fragte er nach Zigaretten und griff in einem scheinbar unbeobachteten Moment nach zwei auf der Theke stehenden Tabakdosen. Die Verkäuferin, die zwischenzeitlich die verlangte Tabakware aus einem Nebenraum geholt hatte, verweigerte daraufhin dem Dieb gegenüber die Herausgabe weiterer Zigaretten. Das wollte dieser allerdings nicht akzeptieren und riss der Frau mit Gewalt eine Zigarettenstange aus der Hand. Dabei fügte er der Angestellten leichte Verletzungen an der Hand zu.

    Wieder flüchtete der Beschuldigte aus dem Geschäft, konnte aber aufgrund der nun vorliegenden guten Personenbeschreibung nur wenig später durch die Polizei in Höhe des ZOB angetroffen werden, als er gerade an Umstehende Zigarettenschachteln verkaufte. Bei der Durchsuchung des Düreners kamen weitere Packungen zum Vorschein, für deren Herkunft er eine einfache, aber wenig glaubwürdige Erklärung abgab: Diese habe er von seinem Vater aus Amerika bekommen.

    Der unter dem Einfluss berauschender Mittel stehende 25-Jährige, der bereits häufiger wegen Diebstählen in Erscheinung getreten ist, revidierte wenig später seine Angaben und gab die Straftaten zu. Auf richterliche Anordnung hin wurde ihm eine Blutprobe entnommen, nach der er wieder auf freien Fuß gesetzt werden musste. Die nicht aus Übersee stammenden Zigaretten wurden sichergestellt.

    Im Zusammenhang mit diesen Diebstählen wurde auch gegen eine 24-Jährige Frau aus Düren ein Strafverfahren wegen Hehlerei eingeleitet. Sie hatte dem Beschuldigten einige der zuvor gestohlenen Zigaretten zu einem unter dem Marktwert liegenden Preis abgekauft.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: