Polizei Düren

POL-DN: 06032810 Mofa-Fahrer ausgewichen

    Düren (ots) - Wegen eines in Schlangenlinien fahrenden Zweiradfahrers ereignete sich am Montagmorgen ein Verkehrsunfall auf der Monschauer Straße. Eine 65-jährige Autofahrerin geriet dabei mit ihrem Wagen gegen einen parkenden Pkw und verursachte einen Schaden von mehr als 1.000 Euro.

    Ein noch unbekannter Mofa-Fahrer befuhr gegen 10.05 Uhr die Monschauer Straße von der Aachener Straße kommend in Richtung Lendersdorfer Straße. Da er den gesamten Fahrstreifen hin und her benutzte, entstand für die hinter ihm mit einem Pkw fahrende 65-Jährige aus Langerwehe der Eindruck, dass er alkoholisiert sein könnte. Nachdem er sich wieder nach links orientiert hatte, um scheinbar abzubiegen, versuchte die Frau, rechts an ihm vorbei zu kommen. Gleichzeitig schwenkte der Fahrer aber wieder nach rechts und zwang die Frau, mit ihrem Auto auszuweichen. Dabei geriet diese damit gegen ein am Fahrbahnrand abgestellten Pkw einer 32-jährigen Dürenerin.

    Der unbekannte Zweiradfahrer setzte seine Fahrt unvermittelt fort und stieg erst an der Kreuzung mit der B 399 von seinem Fahrzeug ab. Dort verlor ihn die Geschädigte aber aus den Augen, so dass er bisher nicht bezüglich seiner Beteiligung an dem Verkehrsunfall und seiner Verkehrstüchtigkeit überprüft werden konnte.

    Der gesuchte Mann ist etwa 40 bis 50 Jahre alt und etwa 190 cm groß. Er besitzt eine kräftige Figur und dunkle Haare. Seine Bekleidung, die der Fahrzeugführerin insgesamt sehr ungepflegt erschien, bestand auch aus einem "Seemannspullover".

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das Verkehrskommissariat der PI Düren unter Telefon 0 24 21/949-560 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: