Polizei Düren

POL-DN: 06011902 Kindergarten verwüstet

    Düren (ots) - Bei einem Einbruch in einen Kindergarten in der Nacht zum Mittwoch richteten die bisher noch unbekannten Täter Sachschaden von mehreren tausend Euro an. Ihre Beute bestand dagegen nur aus einem Telefon im Wert von etwa 90 Euro.

    Die Leiterin des städtischen Kindergartens "Kuschelkiste" in der Blücherstraße entdeckte am Mittwochmorgen den Einbruch und rief die Polizei hinzu. Die Beamten, die zur Spurensicherung entsandt wurden, entdeckten am Gebäude eine Fensterscheibe, die offenbar mit einem Blumenkübel eingeschlagen worden war. In den Innenräumen waren einige Holztüren massiv im Türblatt beschädigt und aufgehebelt. Bei einer Reihe der vorhandenen Glastüren waren die Glasfüllungen eingeschlagen und auf dem Fußboden war der Inhalt eines Feuerlöschers versprüht. Außerdem hatten der oder die Täter versucht, einen kleinen Tresor mit Schraubendrehern aufzuhebeln.

    Da auch an zwei Stellen Blutanhaftungen gefunden wurden, muss davon ausgegangen werden, dass sich einer der Vandalen bei der Tatausführung verletzt hat. Die Blutspuren konnten gesichert werden und werden jetzt zur Identifizierung des Täters genutzt.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: