Polizei Düren

POL-DN: 05122901 Geld aus der Kasse geraubt

    Niederzier (ots) - Am frühen Donnerstagmorgen wurde eine Tankstelle in der Ortschaft Selhausen von einem Einzeltäter überfallen. Der Mann flüchtete mit einem dreistelligen Geldbetrag.

    Kurz nach 06.00 Uhr betrat der Unbekannte das Tankstellengebäude in der Römerstraße und ging zielstrebig auf die beiden anwesenden 36 und 55 Jahre alten weiblichen Angestellten zu. Unter Vorhalt einer schwarzen Schusswaffe forderte er sie verbal mit osteuropäischem Akzent auf, hinter den Tresen zu gehen und die Kasse zu öffnen. In die dann auf der Theke stehende Kassenschublade griff der Täter hinein und entnahm daraus mehrere Geldscheine. Anschließend verließ er das Gebäude wieder und lief in Richtung Ortsmitte davon. Während der Tat befand sich noch ein weiterer Mann als Kunde im Kassenhaus.

    Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach dem flüchtigen Räuber blieb bisher ohne Erfolg.

    Der Tatverdächtige wird als etwa 165 cm groß und leicht untersetzt beschrieben. Seine Bekleidung bestand aus einer Bundeswehr-Tarnjacke, einer Jeanshose und schwarzen Schuhen. Während der Tatausführung hatte er eine Skimaske vor das Gesicht gezogen, in der sich Sehschlitze befanden.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: