Polizei Düren

POL-DN: 05121204 Frau wurde belästigt

    Jülich (ots) - In der Nacht zu Sonntag wurde eine 22 Jahre alte Frau aus Jülich durch zwei derzeit noch nicht bekannte Männer erheblich belästigt und festgehalten. Die Geschädigte konnte sich befreien, bevor es zu weiteren Straftaten kommen konnte.

    Kurz vor 04.00 Uhr beging die junge Frau den unbeleuchteten Fußweg, der aus Richtung Hallenbad durch eine Parkanlage zum Marie-Juchacz-Weg führt. Dabei traf sie auf zwei Unbekannte. Noch bevor die Geschädigte ihren Weg fortsetzen konnte, wurde sie durch die beiden Männer angesprochen und an den Armen festgehalten. Die Jülicherin schrie jedoch laut um Hilfe und konnte sich losreißen. Ein aufmerksam gewordener Zeuge machte sich sofort an die Verfolgung der Männer, konnte diese jedoch nicht mehr antreffen. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

    Die Tatverdächtigen werden als 20 bis 30 Jahre alte Männer beschrieben. Einer von ihnen ist etwa 170 bis 180 cm groß; die Größe des zweiten wird auf etwa 180 bis 190 cm geschätzt. Bei einem Tatverdächtigen wurde eine überwiegend weiße Sport-/Daunenjacke mit dunklen breiten Streifen im oberen Brustbereich erkannt.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: