Polizei Düren

POL-DN: 05121203 Autoaufbrecher lief davon

    Düren (ots) - Einer Festnahme nur knapp entgangen ist am frühen Sonntagabend ein noch nicht bekannter Täter, der zuvor die Seitenscheibe eines Autos eingeschlagen hatte.

    Kurz nach 18.00 Uhr befuhr ein 23 Jahre alter Autofahrer aus Düren die Alte Jülicher Straße. Dabei erkannte er, dass sich ein Mann in den auf der Meckerstraße geparkten Wagen seines Schwagers beugte. Als der Zeuge die Situation überprüfte, stellte er fest, dass der Unbekannte offenbar soeben den Pkw seines Verwandten aufgebrochen hatte. Der auf frischer Tat Ertappte wollte noch mit einem am Tatort abgestellten Fahrrad flüchten, ließ dann aber das Zweirad zurück und lief in Richtung Bretzelnweg davon. Nach einer kurzen Verfolgung verlor der Zeuge den Täter aus den Augen und informierte die Polizei.

    Aus dem Wagen wurde nichts entwendet. Der jetzt im Rahmen eines Strafverfahrens durch die Polizei gesuchte Beschuldigte wird als etwa 25 Jahre alter Mann beschrieben. Er hat eine stämmige Figur und war zur Tatzeit mit einer hellen Kapuzenjacke bekleidet. Weiterhin führte er einen Rucksack mit. Bei dem von ihm zurück gelassenen Fahrrad handelt es sich um ein silbernes Mountainbike mit der Aufschrift "Rocky Dynamic Cycling".

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-661 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: