Polizei Düren

POL-DN: 05112104 Zeitungsbotin überraschte Diebe

    Langerwehe (ots) - Zu drei Aufbrüchen von Pkw kam es in der Nacht zum Montag. Zwei bisher unbekannte Personen mussten ihr weiteres Vorhaben abbrechen, weil sie von einer Zeugin gestört wurden.

    Eine Frau, die in der Ortschaft Luchem als Zeitungsbotin unterwegs war, kam gegen 04.00 Uhr in den Hahnweg. Hier sah sie, wie zwei männliche Personen an einem Auto standen. Als die Beiden sich offenbar von ihr entdeckt fühlten, flüchteten sie zu Fuß in Richtung Feld.

    Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei führte nicht zur Ergreifung der Tatverdächtigen. Sie waren mit dunklen Jacken und hellen Hosen bekleidet.

    Bei der Inaugenscheinnahme des Autos wurde festgestellt, dass es aufgebrochen war und daraus ein Navigationsgerät fehlte. Aus zwei weiteren gewaltsam geöffneten Fahrzeugen waren ebenfalls die Navigationsgeräte entwendet worden.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: