FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizei Düren

POL-DN: 05091905 20-Jähriger randalierte mit Eisenstange

    Vettweiß (ots) - Ein 20 Jahre alter Mann aus Düren verursachte am Samstag mehrere tausend Euro Sachschaden an Häusern und geparkten Fahrzeugen. Der Beschuldigte war in alkoholisiertem Zustand förmlich "ausgeflippt" und hatte scheinbar wahllos auf Autoverglasung und Hausfassaden eingeschlagen.

    Kurz vor Mitternacht riefen Anwohner und Geschädigte die Polizei in der Ortschaft Froitzheim zu Hilfe. Die Beamten konnten den in Anzug und Krawatte gekleideten Tatverdächtigen bereits wenig später im Einmündungsbereich B 56/L 33 in Gewahrsam nehmen und zur Wache verbringen. Wie sich herausstellte, hatte der erheblich unter Alkoholeinfluss stehende Dürener auf der Martinusstraße eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Mit einer Eisenstange hatte der Beschuldigte an mehreren Häusern und an geparkten Autos die Fenster durch Schläge mit der Stange zerstört. Zudem trat er an einer Hauswand gegen die Verkleidung, so dass die Fassade beschädigt wurde.

    Ein bei dem 20-Jährigen durchgeführter Alcotest ergab einen Wert von 2,0 Promille AAK. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet und die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Die Gründe für sein aggressives Auftreten sind nicht bekannt. Er verblieb bis zu seiner Ausnüchterung im Gewahrsam der Polizei.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: