Polizei Düren

POL-DN: 05091506 Busreifen blieb auf Fuß stehen

    Nörvenich (ots) - Eine 12-jährige Schülerin musste sich am Mittwochvormittag einer ambulanten Behandlung in einem Krankenhaus unterziehen. Sie war am Morgen in einen Verkehrsunfall verwickelt worden.

    Eine 37 Jahre alte Busfahrerin näherte sich gegen 07.25 Uhr mit einem Gelenkbus einer Bushaltestelle in der Bahnhofstraße. Da die dort stehenden Schüler sich gegenseitig bedrängten, hielt die Frau ihr Fahrzeug aus Sicherheitsgründen bereits zwei Meter vor dem Haltestellenschild an. Nach dem Öffnen der Bustüren strömten die jungen Fahrgäste ins Innere. Durch das Verhalten zuvor war es dennoch dazu gekommen, dass ein Mädchen aus Nörvenich mit dem Fuß unter den rechten, hinteren Reifen des Busses geraten war. Nachdem die 37-Jährige darauf aufmerksam gemacht worden war und ihr Beförderungsmittel ein Stück vorgefahren hatte, konnte die Leichtverletzte mit einem alarmierten RTW zu einem Krankenhaus gefahren werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: