Polizei Düren

POL-DN: 05063003 Körperverletzung am Kreisverkehr

    Düren (ots) - Düren - Am Mittwochnachmittag wurde die Polizei nach einer Körperverletzung, die sich in der Nähe des Friedrich-Ebert-Platzes ereignete, hinzu gerufen. Dort war gegen 17.00 Uhr ein 27-jähriger Mann aus Düren von einem Autoinsassen geschlagen worden.

    Als die Beamten eintrafen, teilte der im Gesicht leicht verletzte Dürener mit, dass er zunächst vor einem Geschäft auf seine Freundin gewartet habe. Währenddessen sei es zu einem Streit mit dem Beifahrer eines vorbei fahrenden Autos gekommen. Dieser sei dann plötzlich aus dem Wagen gesprungen und habe ihn mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Als seine Freundin hinzu gekommen sei und mit der Polizei gedroht habe, seien Fahrer und Beifahrer geflüchtet. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme ergaben sich dann Hinweise darauf, dass der geschädigte 27-Jährige vor der Körperverletzung völlig grundlos mehrere vorbeifahrende Fahrzeuginsassen beleidigt und provoziert hatte. Ein Zeuge konnte beobachten, dass daraufhin einer der Beleidigten aus einem Auto, dessen Kennzeichen bekannt ist, ausgestiegen war und es nach einem kurzen Wortgefecht zur Schlägerei kam.

    Die Polizei nahm eine Strafanzeige auf. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: