Polizei Düren

POL-DN: 05063004 Drei Autoinsassen bei Unfall verletzt

    Düren (ots) - Langerwehe - Drei verletzte Personen und geschätzte 9.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen auf der Landesstraße 12 zwischen Langerwehe und Schevenhütte an der Einmündung zur Kreisstraße 49 ereignet hat.

    Kurz vor 08.00 Uhr befuhr eine 44 Jahre alte Autofahrerin aus Düren die Kreisstraße aus Richtung Wenau kommend in Richtung L 12. Als Beifahrerin saß eine 22 Jahre alte Frau aus Stolberg mit im Fahrzeug. An der Einmündung beabsichtigte die 44-Jährige nach links auf die L 12 in Fahrtrichtung Langerwehe abzubiegen. Dabei übersah sie den aus ihrer Sicht von links kommenden und bevorrechtigten Pkw eines 39-jährigen Mannes aus Langerwehe. Im Einmündungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei erlitten alle Fahrzeuginsassen Verletzungen.  Die Stolbergerin und der 39-Jährige mussten mit einem RTW zur stationären Behandlung zu einem Krankenhaus transportiert werden. Die 44-Jährige zog sich leichtere Verletzungen zu und wurde ambulant behandelt. Beide beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

    Aufgrund ausgelaufener Betriebskraftstoffe musste die Fahrbahn vom Straßenbaulastträger gereinigt werden. Ein im Fahrzeug der 44-Jährigen mitbeförderter Hund war unverletzt geblieben.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: