Polizei Düren

POL-DN: 0506102 Diebstahl in der Umkleidekabine

    Düren (ots) - Düren - Ein 17-jähriger Schüler zeigte am Donnerstag bei der Polizei an, dass ihm am Vorabend während des Handballtrainings der Rucksack aus einer unverschlossenen Umkleidekabine gestohlen worden war. Der bisher unbekannte Dieb hatte leichtes Spiel, um an seine Beute zu kommen.

    Der Geschädigte hielt sich am Mittwochabend zum Training in der Sporthalle in Birkesdorf auf. Mit dem Rucksack, den er für kurze Zeit in dem unverschlossenen Raum zurückgelassen hatte, wurden eine Brille, ein Paar Schuhe, Sportbekleidung, Werkzeuge und weitere persönliche Sachen entwendet.

    Leider ist dieser geschilderte Sachverhalt kein Einzelfall. Immer wieder kommt es zu Diebstählen, weil viel zu oft grundlegende Sicherheitsaspekte durch die Geschädigten und die Verantwortlichen bei der Ablage von Kleidung und Taschen missachtet werden.

    Die Polizei rät:

- Zu Freizeit, Sport und Spiel Wertsachen, Schmuck, Schecks oder größere Geldbeträge nicht mitnehmen

- Unverzichtbare Wertsachen nicht unbeaufsichtigt lassen - Schließfächer oder Garderobenschränke benutzen, Umkleidekabinen verschließen

- Verdächtige Personen in Umkleideräumen ansprechen, die Aufsicht darauf hinweisen

- Beim Joggen, Walken oder Wandern nichts sichtbar im Auto belassen - Wertsachen in den Kofferraum schließen, Ausweise, Scheckkarten und Geld in Brustbeutel oder Gürteltasche mitnehmen

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: