Polizei Düren

POL-DN: 0503217 Krad-Fahrer und Sozia bei Unfall verletzt

    Düren (ots) - Kreuzau - Zwei verletzte Menschen und geschätzte 3.500 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagnachmittag in Kreuzau ereignet hat.

    Kurz nach 16.00 Uhr befuhr ein 28-jähriger Autofahrer aus Langerwehe die Straße "Friedenau" in Fahrtrichtung Schneidhausen. Ihm folgte ein 60 Jahre alter Motorradfahrer aus Hürtgenwald, der auf dem Sozius seine 55-jährige Ehefrau mitbeförderte.

    Als der 28-Jährige seinen Pkw nach links in eine Hauszufahrt lenkte, kam es zum Zusammenstoß mit dem Kradfahrer, der zeitgleich den vorausfahrenden Autofahrer überholen wollte. Der 60-Jährige und seine Mitfahrerin stürzten mit dem Krad zu Boden und zogen sich Verletzungen zu. Während der Motorradfahrer mit leichten Verletzungen davon kam, wurde die Sozia schwer verletzt. Sie musste mit einem RTW zu einem Krankenhaus transportiert werden, wo sie stationär weiter behandelt wird. Wie der Kradfahrer angab, war der Pkw-Fahrer plötzlich nach links abgebogen, ohne dieses vorher anzukündigen.

    Am Pkw entstand leichter Schaden. Das Kraftrad war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: