Polizei Düren

POL-DN: 0501072 Unklarheiten nach Raubdelikt

    Düren (ots) - Düren - Eine 52 Jahre alte Frau wurde am Donnerstagnachmittag von mehreren Unbekannten überfallen. Nach einer ambulanten Behandlung in einem Krankenhaus informierte sie die Polizei.

    Die Geschädigte gibt an, dass sie gegen 16.20 Uhr von drei jungen Männern auf der Josef-Schregel-Straße zusammen geschlagen worden sei. Zuvor habe sie ihre Rente in einer Filiale der Sparkasse Düren abgehoben und das Bargeld in ihre Hosentasche gesteckt. Als sie im Krankenhaus wieder zu Bewusstsein gekommen sei, habe sie den Verlust des Geldes festgestellt. Es konnte ermittelt werden, dass die Frau gegen 16.30 Uhr mit einem RTW in ein Krankenhaus eingeliefert worden war, da sie Verletzungen im Gesicht erlitten hatte. Der Tatort soll auf der Josef-Schregel- Straße in Höhe eines Getränkegeschäftes gelegen haben.

    Nach Angaben der Überfallenen waren die Tatverdächtigen etwa 20 Jahre alt. Einer von ihnen sei mit "Manni" angesprochen worden.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: