Polizei Düren

POL-DN: 0411171 Einbrecher verscheucht

    Düren (ots) - Aldenhoven - Einen Einbruch in das elterliche Haus im Fritz-Erler- Ring konnte am Dienstagvormittag der 20-jährige Sohn verhindern. Die unbekannten Täter flüchteten, bevor sie Schaden anrichten konnten.

    Während die Eltern außer Haus waren, war der Sohn alleine in der Wohnung. Nachdem auch er kurzfristig das Haus verlassen hatte, um Zigaretten zu kaufen, bemerkte er zwei unbekannte Männer auf der Rückseite des Grundstückes. Als diese den 20-Jährigen sahen, flüchteten sie sofort über den Fritz-Erler-Ring. Er verständigte die Polizei. Aufbruchspuren konnten am Wohnhaus keine festgestellt werden. Eine sofortige Fahndung blieb ohne Erfolg. Die beiden Verdächtigen sollen unter 40 Jahre alt gewesen sein. Sie hatte eine leicht dunkle Hautfarbe und waren vermutlich Südeuropäer. Einer trug eine schwarze Lederjacke, der zweite eine dünne schwarze Wollmütze.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 61/627-750 erbeten./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: