Polizei Düren

POL-DN: 0410224 Raubüberfall geklärt

    Düren (ots) - Düren - Der Polizei ist es gelungen, den Mann, der am Montagmorgen einen 86-jährigen Senior in seiner Wohnung überfallen hatte (s. Pressemeldung vom 18.10.2004), zu ermitteln. Es handelt sich um einen 24-Jährigen aus Düren.

    Der Geschädigte war am frühen Montagmorgen in seiner Wohnung von einer zunächst unbekannten Person überwältigt und gefesselt worden. Nachdem der Täter etwas Bargeld und Bankunterlagen an sich genommen hatte, verließ er den Tatort wieder. Zuvor hatte er sein leicht verletztes Opfer von den Fesseln befreit, aber in der Wohnung eingeschlossen. Der Überfallene konnte das Zimmer daher selbst nicht verlassen. Eine Zeugin wurde auf ihn aufmerksam, als er etwa eine Stunde nach der Tat einen Zettel aus dem Fenster hielt. Durch die alarmierten Polizeibeamten konnte er aus seiner Notlage befreit und in ärztliche Behandlung gebracht werden. Aufgrund der sofort eingeleiteten, intensiven Ermittlungen des zuständigen Kriminalkommissariats kommt der 24-Jährige als Tatverdächtiger in Frage. Er konnte am Mittwochnachmittag von Polizeibeamten in Düren vorläufig festgenommen werden.

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aachen erließ das Amtsgericht Düren gegen den Beschuldigten am Donnerstagnachmittag einen Haftbefehl. Er befindet sich jetzt in Untersuchungshaft.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: