Polizei Düren

POL-DN: 04081610 Auf der Kreuzung zusammen gestoßen

    Düren (ots) - Niederzier - Drei verletzte Personen und ein Sachschaden von mehr als 30.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagmorgen auf der B 56 ereignete. Zum Zeitpunkt des Unfalls war die Ampelanlage an der Kreuzung B 56 / L 12 wegen eines technischen Defekts ausgefallen.

    Gegen 07.15 Uhr befuhr ein 44 Jahre alter Mann aus Niederzier mit seinem Pkw die L 12 aus Richtung Niederzier kommend in Richtung B 56. An der "Krauthausener Kreuzung" übersah er nach eigenen Angaben, dass die Lichtzeichenanlage außer Betrieb war. Er fuhr, ohne auf die Verkehrszeichen zu achten, in den Kreuzungsbereich ein und übersah dabei das Vorfahrt berechtigte Fahrzeug einer 36-jährigen Frau aus Aldenhoven, die mit ihrem Wagen auf der B 56 von Jülich in Richtung Düren unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Das Auto des Mannes aus Niederzier wurde gegen den Pkw eines 53- Jährigen aus Langerwehe geschleudert, der die L 12 aus Richtung Pier befahren hatte und vor der Kreuzung mit der B 56 an der Haltelinie angehalten hatte. Durch herumfliegende Fahrzeugteile wurde darüber hinaus das Auto eines 68 Jahre alten Mannes aus Hürtgenwald beschädigt, der damit hinter dem Wagen des Langerwehers angehalten hatte. Der Unfallverursacher erlitt bei der Kollision Verletzungen im Gesicht und am Oberkörper und stand unter Schockeinwirkung. Er wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert. Die Frau aus Aldenhoven konnte das Krankenhaus Jülich nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der Autofahrer aus Langerwehe klagte über Nackenschmerzen und wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Die Unfallstelle musste für die Bergungsarbeiten und die Unfallaufnahme teilweise gesperrt werden.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: