Polizei Düren

POL-DN: 0407072 Dealer wird dem Haftrichter vorgeführt

    Düren (ots) - Düren - Im Rahmen der Bekämpfung der offenen Drogenszene wurden am Dienstagnachmittag, gegen 16.00 Uhr, in der Parkanlage am Bahndamm an der Josef-Schregel-Straße ein 28-jähriger, polizeilich bekannter Dealer aus Düren und eine zweite unbekannte Person beobachtet. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass es sich um einen 22 Jahre alten Mann aus Litauen handelt, der sich als Tourist in der Bundesrepublik aufhält und in einer Wohnung in der Königsberger Straße Düren vorübergehend genächtigt hatte. Bei der Durchsuchung der beiden Männer fanden die einschreitenden Beamten in der Geldbörse des 22-Jährigen ein großes Bubble mit etwa zwei Gramm Heroin. In seinem Rucksack befand sich Szene übliches Verpackungsmaterial. Rauschgift, Verpackungsmaterial sowie 45 Euro in typischer Dealgeldstückelung wurden sichergestellt. Bei der Durchsuchung des Zimmers in der Königsberger Straße konnte in der Schublade des Bettes ein Bubble mit ca. 0,2 Gramm Heroin und weiteres Verpackungsmaterial gefunden und sichergestellt werden.

Der 22-jährige litauische Staatsbürger wurde unter dem Verdacht des illegalen Handels mit BTM vorläufig festgenommen. Er wird im Laufe des heutigen Tages dem Haftrichter beim Amtsgericht Düren vorgeführt./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: