Polizei Düren

POL-DN: 0406156 Ungebremst aufgefahren

    Düren (ots) - Aldenhoven - Drei leicht verletzte Personen und ein geschätzter Sachschaden von etwa 11.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagnachmittag auf der B 56 ereignete. Die Verletzten konnten nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen.

    Eine 18-jährige Frau aus Geilenkirchen befuhr gegen 17.25 Uhr mit einem Pkw die B 56 von Dürboslar in Richtung Aldenhoven. Da sie zu spät bemerkte, dass sich der Verkehr in ihrer Fahrtrichtung vor der Baustelle am Kreisverkehr in Höhe der BAB-Anschlussstelle staute, fuhr sie ungebremst auf den Wagen eines 29 Jahre alten Mannes aus Niederzier auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dessen Pkw auf das stehende Auto einer 47 Jahre alten Frau aus Aachen aufgeschoben. Die Unfallverursacherin, der Mann aus Niederzier und eine Mitfahrerin erlitten Verletzungen. Die Feuerwehr Aldenhoven wurde zum Abstreuen und zur Reinigung der Unfallstelle eingesetzt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: