Polizei Düren

POL-DN: 0404064 Auf regennasser Fahrbahn zu spät gebremst

    Düren (ots) - 0404064 Auf regennasser Fahrbahn zu spät gebremst

    Düren - Ein Schwerverletzter, eine Leichtverletzte und Sachschäden in Höhe von 9.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalles auf der K 24 im Stadtteil Mariaweiler.

Eine 20-Jährige aus Kreuzau befuhr gegen 17.05 Uhr mit ihrem Pkw die Krokusstraße (K 24) von Mariaweiler in Richtung B 264. In gleicher Richtung hatte sich ein Stau gebildet, an dessen Ende ein 35- Jähriger aus Hürtgenwald mit seinem Pkw wartete. Die 20-Jährige bremste nach eigenen Angaben ihr Fahrzeug ab, auf der regennassen Fahrbahn wurde der Bremsweg jedoch zu lang. Um ein Auffahren zu vermeiden, lenkte sie ihren Pkw auf die Gegenfahrbahn. Hierbei prallte sie trotzdem gegen den wartenden Pkw und stieß frontal mit dem entgegenkommenden Fahrzeug eines 57 Jahre alten Mannes aus Düren zusammen. Die 20-Jährige wurde mit ihrem Pkw gegen die Leitplanke geschleudert. Durch den Aufprall wurde der 57-Jährige schwer verletzt,  die junge Frau zog sich leichte Verletzungen zu, während der 35-Jährige unverletzt blieb. Die beiden Verletzten wurden mit RTW ins Krankenhaus eingeliefert. Die 20-Jährige konnte nach ambulanter Behandlung nach Hause, der 57- Jährige wurde stationär aufgenommen. Die beteiligten Fahrzeuge wurden stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit, so dass sie eingeschleppt werden mussten./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: