Polizei Düren

POL-DN: 0402267 Verkehrsunfall nach "rasanter Fahrt"

    Düren (ots) - 0402267 Verkehrsunfall nach "rasanter Fahrt"

    Düren - Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer verursachte am Mittwochnachmittag einen Verkehrsunfall. Es wurden dabei zwei Personen leicht verletzt und der entstandene Sachschaden wird auf etwa 3.500 Euro geschätzt.

    Der 18-Jährige aus Nörvenich fuhr gegen 15.00 Uhr mit einem Pkw auf der Kölnstraße stadtauswärts und von dort, nach Angaben von Zeugen, in rasanter Fahrweise und mit hoher Geschwindigkeit in den Friedrich- Ebert-Platz ein. Er befuhr direkt den inneren Fahrstreifen des Kreisverkehrs und wollte aus dem Kreisverkehr nach rechts in die Kölner Landstraße einbiegen. In Höhe der Tankstelle versuchte er deshalb mit dem Fahrzeug vom inneren nach rechts auf den äußeren Fahrstreifen zu gelangen. Dabei stieß er trotz einer Vollbremsung von hinten gegen das Fahrzeug eines 55 Jahre alten Mannes aus Düren, der den äußeren Fahrstreifen mit seinem Auto benutzte. Der 55- Jährige und seine Beifahrerin erlitten durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: