Polizei Düren

POL-DN: 031125 -1- Taschendiebe sagen Danke!

POL-DN: 031125 -1- Taschendiebe sagen Danke!
Verhaltenshinweise

    Düren (ots) - 031125 -1- Taschendiebe sagen Danke!

    Kreis Düren - Mit Beginn der Weihnachtsmärkte und der Weihnachtseinkäufe starten auch die Taschendiebe wieder ihre Aktivitäten. Erfahrungsgemäß steigt die Anzahl der Taschendiebstähle in der Vorweihnachtszeit sprunghaft an. Mit alten und neuen Tricks versuchen die Diebe an die Geldbörsen von Besuchern und Kunden zu gelangen. Ob Rempel-, Drängel-, Geldwechsel-, Beschmutzer- oder Bettel-Trick, alle zielen auf die Arglosigkeit und Hilfsbereitschaft ihrer Opfer ab. Die Langfinger nutzen vorhandene oder selbst verursachte Gedränge, täuschen Notlagen vor oder geben sich als hilflos aus. Sie können Erwachsene, Jugendliche wie auch Kinder sein. Meist gehen sie arbeitsteilig im Team vor. Während einer von ihnen das Opfer ablenkt, zieht der andere die Beute und ein weiterer sichert die Tat ab und nimmt das Gestohlene an sich.

    Damit den Bürgerinnen und Bürgern die vorweihnachtliche Stimmung und erst recht nicht das Weihnachtsfest durch den Verlust von Barmittel verdorben wird, lässt das Kommissariat Vorbeugung der Kreispolizeibehörde Düren im Bereich der Weihnachtsmärkte und den Verkehrsmitteln der Dürener Kreisbahn Poster mit Warn- und Verhaltenshinweisen zum Aushang bringen. Die Beamten der Bezirksdienste verteilen in den Innenstadtbereichen Flyer und Info- Karten mit Erklärungen zu den Tricks der Diebe und wie man selber verhindern kann, Opfer eines Taschendiebstahls zu werden.

Weitere Informationen dazu sind beim Kommissariat Vorbeugung in Düren, Aachener Straße 28, direkt oder telefonisch unter 0 24 21 / 949-848 bei Kriminaloberkommissar Günter Arnold zu erhalten oder auf der Internetseite der Kreispolizeibehörde Düren unter www.kpb- dueren.nrw.de nachzulesen./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: