Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

POL-UN: Schwerte - Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Raub Angestellte schlägt Täter in die Flucht

Schwerte (ots) - Am Mittwoch, den 19.12.2018 betrat ein bisher noch unbekannter Mann gegen 19.00 Uhr die ...

14.02.2003 – 11:42

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Telefonkarten und Tankgutscheine gestoh

Gevelsberg (ots)

len Am 13.02.2003, gegen 20.45 Uhr, betraten drei junge Männer den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Hagener Straße. Einer von ihnen befragte eine Angestellte nach Telefonkarten und die anderen beiden hielten sich an der Kühltheke auf. Plötzlich warf einer von ihnen eine Flasche zu Boden. Während die Angestellte mit der Reinigung beschäftigt war, verließen die Täter fluchtartig den Verkaufsraum und fuhren mit einem schwarzen PKW VW Golf mit E-Kennzeichen davon. Bei einer Nachschau musste die Angestellte feststellen, dass ihr die drei Männer etwa 104 Telefonkarten und 20 Tankgutscheine aus der Theke gestohlen hatten. Sie verständigte sofort die Polizei. Im Rahmen einer sofort eingeleitete Fahndung wurde festgestellt, dass sich kurz zuvor ein ähnlicher Vorfall mit gleicher Personenbeschreibung an einer nahegelegenen Tankstelle ereignete. Es kam jedoch zu keinem Diebstahl. Täterbeschreibung: Asiatisches Aussehen, etwa 20 bis 22 Jahre alt, ca. 170 cm groß. Einer hatte ein blaues Auge und eine Platzwunde oberhalb des rechten Auges. Ein anderer trug eine Baseballkappe auf dem Kopf. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02332/9166-5000.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis