Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

08.10.2003 – 12:41

Polizei Düren

POL-DN: 031008 -1- Unfallflüchtige Frau wird gesucht

    Düren (ots)

031008 -1- Unfallflüchtige Frau wird gesucht

    Jülich - Am Montag wurde ein in einer Parkbucht abgestellter Pkw von einem anderen Fahrzeug beschädigt. Nach Zeugenaussagen kommt eine etwa 25 Jahre alte Frau mit einem blauen Pkw als Verursacherin in Frage.

    Die Geschädigte stellte ihr Auto gegen 08.30 Uhr an der Ecke Friedrich-Ebert-Straße/Adolf-Fischer-Straße gegenüber der AOK in einer Parkbucht ab. Als sie gegen 19.00 Uhr zum Fahrzeug zurück kam, stellte sie eine Beule an der hinteren Stoßstange fest. Außerdem lagen Glasscherben, die von einem anderen Auto stammen, unter ihrem Pkw auf der Straße. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei meldete sich eine Zeugin, die gegen 12.00 Uhr beobachtet hatte, dass ein anderer Wagen beim Rangieren gegen das Auto der Anzeigenerstatterin gestoßen war. Die Fahrerin dieses Autos soll ausgestiegen sein, sich den Schaden angeschaut haben und nach dem Gespräch mit einem anderen Pkw-Fahrer weg gefahren sein.

    Die Frau wird als etwa 25 Jahre alt und schlank beschrieben. Sie ist Brillenträgerin und hat blondes, schulterlanges Haar. Ihre Bekleidung bestand aus einem schwarzen Pullover und einer blauen Jeanshose. Sie fuhr einen blauen Pkw mit DN-Kennzeichen.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das Verkehrskommissariat der PI Jülich unter Telefon 0 24 61/627-740 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung