Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

30.06.2003 – 12:56

Polizei Düren

POL-DN: 030630 -5- 44-jähriger Mann beging Suizid

    Düren (ots)

030630 -5- 44-jähriger Mann beging Suizid

    Titz - Polizei und Staatsanwaltschaft sind sich sicher, dass der Mann, der am Mittwochmittag (25.06.2003) in seinem Auto verbrannte, einen Selbstmord beging.

    Bei den Ermittlungen, die nach der Explosion des Fahrzeuges mehrere Tage in Anspruch genommen haben, wurde mittlerweile ein Abschiedsbrief des Verstorbenen aufgefunden. Darin kündigte er an, dass er freiwillig aus dem Leben scheiden will. Außerdem führten die Untersuchungen des Fahrzeuges zum Auffinden eines zusammen geschmolzenen Benzinkanisters und eines Feuerzeuges.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung