Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

17.06.2003 – 15:12

Polizei Düren

POL-DN: 030617 -6- Absturzursache weiterhin unklar

    Düren (ots)

030617 -6- Absturzursache weiterhin unklar

    Jülich - Die Identität des Mannes, der am Samstagmittag mit einem Flugzeug im Bereich des Tagebau Hambach abgestürzt ist (s. Pressemitteilungen vom 14. / 15.06.2003), steht nun eindeutig fest.

    Am Samstag gegen 12.30 Uhr stürzte ein 53 Jahre alter Mann mit einem zweimotorigen Sportflugzeug über dem Tagebau Hambach ab. Die Maschine war am Nordhang zerschellt und in viele Einzelteile zerlegt worden. Seine genaue Identität wurde heute bei der Obduktion seiner Leiche festgestellt. Die bisherigen Ermittlungen haben zudem ergeben, dass er seinen letzten Wohnsitz in Mönchengladbach hatte. Die genaue Ursache für den Absturz des Flugzeuges konnte bisher nicht geklärt werden. Die Ermittlungen, auch unter Beteiligung des Bundesamtes für Luftfahrt in Braunschweig, dauern an.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung