Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

27.02.2020 – 14:17

Polizei Düren

POL-DN: Unbekannter Räuber flüchtet ohne Beute

Inden (ots)

Am Rosenmontag wurde eine junge Frau spätabends von einem Unbekannten überfallen. Er verlangte Geld und verletzte die Geschädigte leicht.

Gegen 23:50 Uhr war eine 17-Jährige zu Fuß entlang der Hauptstraße in Inden-Altdorf unterwegs. In Höhe der Einmündung Im Schlehental kam ihr ein Mann entgegen, der sie im Vorbeigehen plötzlich am Arm packte und sie festhielt. In akzentfreiem Deutsch forderte er die Herausgabe von Geld, während er sie an den Oberarmen festhielt und schüttelte. Die junge Frau führte gar kein Bargeld mit, so dass der Angreifer ohne Beute flüchtete. Er lief in Richtung Friedensstraße davon.

Die 17-Jährige erlitt leichte Verletzungen und suchte am Folgetag einen Arzt sowie die Polizei auf, um eine Anzeige zu erstatten. Der flüchtige Mann war etwa 35 bis 40 Jahre alt und geschätzte 1,75 m bis 1,80 m groß. Er war von normaler Statur, hatte blonde Haare und einen hellen Dreitagebart. Zur Tatzeit trug er unter anderem eine dünne schwarze Jacke mit Kapuze.

Zeugen der Tat werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02421 949-6425 bei der Polizei zu melden. Hinweise auf den Täter werden dort ebenfalls entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell