Polizei Düren

POL-DN: 030212 -7- Zwei leicht verletzte Personen an Ampel

    Düren (ots) - 030212 -7- Zwei leicht verletzte Personen an Ampel

    Düren - Zwei Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von 5.500 Euro sind das Resultat eines Auffahrunfalls am Dienstagabend auf der Aachener Straße vor der Kreuzung mit der August-Klotz-Straße/Rütger- von-Scheven-Straße.

Gegen 18.35 Uhr befuhr eine 21 Jahre alte Frau aus Düren mit ihrem Pkw die Aachener Straße von der Monschauer Straße stadteinwärts. An der Einmündung der August-Klotz-Straße beabsichtigte sie nach links in diese abzubiegen und ordnete sich auf der Linksabbiegerspur ein. Da die Ampelanlage Rotlicht zeigte und sich bereits ein Rückstau gebildet hatte, bremste sie ihren Pkw bis zu Stillstand ab. Ein nachfolgender 23-jähriger Mann aus Düren hielt hinter ihrem Fahrzeug an. Ein als Dritter folgender 42-Jähriger aus Düren brachte seinen Pkw jedoch nicht rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf. Er schob das Fahrzeug des 23-Jährigen auf den Pkw der Frau. Durch den Anprall wurden beide leicht verletzt. Sie wollten selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der 42-Jährige blieb unverletzt. Sein Fahrzeug und das des 23-Jährigen wurden so stark beschädigt, dass sie eingeschleppt werden mussten./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: