Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

13.01.2003 – 12:52

Polizei Düren

POL-DN: 030113 -6- 14-Jähriger schwer verletzt

    Düren (ots)

030113 -6- 14-Jähriger schwer verletzt

Niederzier - Ein 14-jähriger Junge aus Niederzier befuhr am Samstagabend mit einem Kleinkraftrad die Karolingerstraße im Ortsteil Huchem-Stammeln von der Bahnhofstraße in Richtung Stammelner Straße. Als Sozius fuhr ein 15-Jähriger aus Niederzier mit. In Höhe Haus Nr. 11 übersah der 14-Jährige eine straßenbauliche Fahrbahnverengung. Er stieß mit dem Vorderrad gegen die Bordsteineinfassung und verlor die Kontrolle über sein Gefährt. Durch den Anprall wurde der Mitfahrer vom Sitz geworfen und blieb unverletzt auf der Fahrbahn liegen, während der Fahrer gegen einen Straßenbaum geschleudert wurde. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen am Bein zu. Er musste mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär verblieb. Der Sachschaden wird auf 2.000 Euro geschätzt. Ob es sich bei dem Zweirad um ein führerscheinpflichtiges Krad oder ein Mofa handelt, muss noch ermittelt werden./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung