Polizei Düren

POL-DN: Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Jülich (ots) - Mit einem Rettungswagen wurde ein Radfahrer aus Jülich am vergangenen Sonntag in ein Krankenhaus gebracht, nachdem er bei einem Verkehrsunfall verletzt worden war.

Der Unfall ereignete sich gegen 12:30 Uhr, als der 40 Jahre alte Mann mit seinem Sportfahrrad den Kreisverkehr "Von-Schöfer-Ring" aus Richtung Mersch kommend befuhr. Zeitgleich fuhr eine 22-Jährige aus Düren mit ihrem Pkw aus Richtung Linnicher Straße kommend in den Kreisverkehr ein und übersah dabei den Radfahrer, der sich zum Zeitpunkt des Unfalls bereits im Kreisverkehr befand. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam der Radler mit seinem Fahrrad zu Fall und stürzte auf die Fahrbahn. Während die Autofahrerin unverletzt blieb, wurde der leicht verletzte Radfahrer noch vor Ort notärztlich versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Das hochwertige Sportfahrrad wurde dabei vermutlich komplett beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: