Polizei Düren

POL-DN: Einbrüche am Samstag

Riegel vor - jeder Hinweis zählt!

Düren (ots) - Ein Reihenaus in der Amsterdamer Straße, ein Reihenhaus in Lendersdorf und ein Einfamilienhaus in Derichsweiler wurden am Samstag von Einbrechern zum Zielobjekt gemacht.

In der Nacht zu Samstag, gegen 01:35 Uhr, wachte der Bewohner eines Hauses an der Hauptstraße in Lendersdorf auf. Ein Unbekannter hatte sich durch Aufhebeln eines Fensters Zutritt zum Haus verschafft, trat dann aber schnell wieder die Flucht an. Hinweise zu seiner Identität gibt es bislang nicht.

Zwischen 11:30 Uhr und 01:20 Uhr ereignete sich ein vollendeter Einbruch in ein freistehendes Wohnhaus in der Straße Auf der Komm. Ein rückwärtiges Fenster wurde aufgehebelt, wodurch der oder die Täter in das Gebäudeinnere gelangten. Sie durchsuchten alle Räume und fanden unter anderem Bargeld und Schmuck, mit dem sie entkamen.

In der Amsterdamer Straße gelang es unbekannten Tätern, zwischen 17:00 Uhr und 00:10, Uhr in eine Doppelhaushälfte einzubrechen. Hebelversuche an einer Kellereingangstür führten zunächst nicht zum gewünschten Erfolg. Anschließend waren die Einbrecher über ein Garagendach geklettert und hatten ein gekipptes Fenster gewaltsam geöffnet. Ob sie im Gebäude bei der Suche nach verwertbarem Diebesgut fündig wurden, konnte noch nicht eindeutig geklärt werden.

Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge, die mit den genannten Taten in Verbindung stehen könnten, werden an die Notrufnummer 110 der Polizei erbeten!

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: