Polizei Düren

POL-DN: 020913 -1- Familienfehde eskalierte

    Düren (ots) - 020913 -1- Familienfehde eskalierte

  Düren - Zwischen zwei in Düren wohnenden türkischen Familien besteht seit längerer Zeit Streit. Der Hintergrund dieses Streites konnte bisher noch nicht in Erfahrung gebracht werden.

Donnerstagabend, gegen 18.00 Uhr, kam es in der Nähe der Stolzestraße zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Sechs Männer im Alter zwischen 16 und 47 Jahren fuhren mit zwei Fahrzeugen vor und griffen mehrere 18- bis 28-jährige Angehörige der verfeindeten Familie an, die sich dort bei einem Fuß-ballspiel befanden. Die Angreifer waren zum Teil mit Radmutterschlüssel, Eisenstange und einem Kebab-Messer bewaffnet. Wie Zeugen berichteten, kam es zu einer "wilden Schlägerei", die nur wenige Minuten dauerte. Fast alle Beteiligten wurden mehr oder weniger verletzt. Bei Eintreffen der Poli-zei hatten sich die Täter mit ihren Fahrzeugen vom Tatort entfernt. Gegen 18.40 Uhr kam es in der Binsfelder Straße zu einer erneuten tätlichen Auseinandersetzung. Die zuvor geschädigte Familie stattete einen Gegenbe-such ab. Wieder wurde mit Radschlüssel, Alu-Stielen, Holzstöcken und ei-nem Kebab-Messer auf einander losgeschlagen. Hierbei wurden ein 22-Jähriger durch einen Schlag mit dem Kebab- Messer an der Hand und ein 20-Jähriger im Bauchbereich erheblich verletzt. Beide mussten nach Erstversor-gung durch den Notarzt in stationäre Behandlung. Weitere Beteiligte muss-ten ambulant behandelt werden. Die polizeilichen Ermittlungen innerhalb der Familien gestalteten sich infol-ge mangelnder Kooperation schwierig. Der 45-jährig Haupttäter, der das Ke-bab-Messer benutzte, konnte identifiziert und vorläufig festgenommen wer-den. Ein Teil der als Waffen benutzten Gegenstände wurden bei Durchsu-chungen gefunden und sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an./me


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: