Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

22.08.2017 – 14:29

Polizei Düren

POL-DN: Abwesenheit ausgenutzt

Düren/Jülich (ots)

Die Abwesenheit der jeweiligen Bewohner nutzten bislang unbekannte Täter aus, um deren Häuser in ihren Fokus zu nehmen. Während sie in Düren mit Beute davon kamen, blieb es in Stetternich bei einem Einbruchsversuch.

Vermutlich gelangten der oder die Einbrecher zwischen 08:10 und 15:05 Uhr über die Terrasse eines Reihenhauses in der Dechant-Vaßen-Straße (Düren) an ein auf Kipp stehendes Fenster im ersten Obergeschoss. Dieses konnten sie mühelos öffnen und so in das dahinter liegende Zimmer klettern. Anschließend durchsuchten die Diebe das gesamte Haus nach Wertgegenständen und nahmen dabei Bargeld, Schmuck und elektronisches Gerät an sich.

An einem Haus Auf der Klause (Stetternich) hatten die ungebetenen Gäste zwischen Freitagnachmittag, 15:00 Uhr, und Montagabend, 19:00 Uhr, bei einem offensichtlichen Einbruchsversuch einige Lamellen der Jalousie zerstört. Hier kamen die Geschädigten mit einem Schrecken davon.

In beiden Fällen ermittelt nun die Kriminalpolizei wegen Besonders schwerem Fall des Diebstahls. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, ihre Hinweise unter dem Polizeiruf 110 mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren
Weitere Meldungen: Polizei Düren