Polizei Düren

POL-DN: Vorfahrt missachtet?

Jülich (ots) - Zu einem Zusammenstoß eines Autos mit einem Lastwagen kam es am Mittwochmorgen auf einer Kreuzung in Jülich. Der Unfallverursacher wurde hierbei leicht verletzt.

Gegen 09:35 Uhr befuhr ein 59 Jahre alter Kraftfahrer aus Mönchengladbach den Von-Schöfer-Ring aus Richtung Lich-Steinstraß kommend in Fahrtrichtung Merscher Höhe. Als er die Kreuzung mit der Haubourdinstraße passieren wollte, kam aus dieser Straße plötzlich aus seiner Sicht von rechts ein Pkw gefahren. Eine Kollision der beiden Fahrzeuge konnte nicht mehr verhindert werden, der Lkw prallte in die linke Fahrzeugseite des Wagens. An dessen Steuer saß ein 22-jähriger Aachener, der scheinbar in den Kreuzungsbereich eingefahren war, ohne an dem für ihn geltenden Stop-Schild zu halten und dem bevorrechtigten Lastkraftwagen die Vorfahrt zu gewähren.

Zur gleichen Zeit befuhr ein Pkw-Fahrer aus Jülich den Von-Schöfer-Ring in Fahrtrichtung Lich-Steinstraß. Auch er erklärte, der Wagen des Unfallverursachers habe die Kreuzung befahren, ohne vorher anzuhalten. Durch umherfliegende Splitter wurde das Auto des 79-Jährigen vermutlich beschädigt.

Der junge Autofahrer aus Aachen erklärte gegenüber den Unfall aufnehmenden Polizeibeamten allerdings, er habe sein Fahrzeug bis zum Stillstand abgebremst, bevor er den Von-Schöfer-Ring überquerte, und habe den Lkw nicht wahrgenommen. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Sein Wagen sowie der Lkw mussten abgeschleppt werden, der entstandene Schaden wird auf etwa 8000 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Das Verkehrskommissariat in Jülich ist zu Bürodienstzeiten unter der Telefonnummer 02421 949-5238 zu erreichen. Die Leitstelle nimmt unter der 02421 949-6425 außerhalb dieser Zeiten Hinweise entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: