Polizei Düren

POL-DN: Mehrere tausend Euro Schaden

Düren (ots) - Möglicherweise mehr Sach- als Beuteschaden haben bislang unbekannte Täter verursacht, als sie in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in zwei Geschäfte in Lendersdorf eingedrungen sind.

Die Läden in der Rölsdorfer Straße rückten zwischen 01:00 und 04:20 Uhr am Mittwochmorgen in den Fokus der Diebe. Ersten Ermittlungen nach hebelten die Täter zunächst vergeblich an einem Hintereingang. Dann wandten sie sich dem Haupteingang zu, den sie schließlich derart beschädigten, dass sie ungehindert den dahinter liegenden Verkaufsraum betreten konnten. Hier durchwühlten sie Schränke und Schubladen nach verwertbarem Diebesgut. Auch kappten sie die Stromverbindung eines Kühlgeräts, in dem Lebensmittel lagerten, die in der Folge verdarben.

Anschließend öffneten die Unbekannten ein Verbindungstor zu einem benachbarten Geschäft, in dem sie ähnlich vorgingen.

Am Ende nahmen sie eine Kaffeemaschine sowie verschiedene Lebensmittel an sich, bevor sie damit die Räumlichkeiten verließen. Noch vor den Geschäften ließen sie einige der verderblichen Waren fallen, bevor sie unerkannt entkamen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Gesucht werden Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben können, die in Verbindung mit dem Einbruch stehen könnten. Sie können sich zu Bürodienstzeiten an den zuständigen Kriminalbeamten unter der Rufnummer 02421 949-8322 wenden. Außerhalb dieser erreichen sie die Leitstelle unter 02421 949-6425.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: