Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

03.05.2017 – 13:00

Polizei Düren

POL-DN: Zusammenstoß im Einmündungsbereich

Düren (ots)

Zwei junge Frauen wurden am Mittwochmorgen leicht verletzt, als ihr Wagen mit einem weiteren Pkw kollidierte.

Etwa um 07:15 Uhr war eine 25 Jahre alte Autofahrerin aus Düren auf der Brändströmstraße unterwegs. Sie kam aus Richtung Heerweg und beabsichtigte, nach links in Fahrtrichtung B 56 abzubiegen. Ihren späteren Angaben zufolge übersah sie hierbei den aus ihrer Sicht von rechts auf der Eisenbahnstraße herannahenden Pkw einer 20-Jährigen aus Niederzier. Es kam zum unvermeidlichen Zusammenstoß, bei dem beide Fahrzeuge beschädigt wurden. Die 20-jährige Pkw-Fahrerin sowie eine 17 Jahre alte Insassin ihres Wagens klagten während der polizeilichen Unfallaufnahme über leichte Schmerzen, ein Rettungswagen wurde jedoch nicht benötigt. Die Unfallverursacherin sowie weitere Mitfahrer der anderen Beteiligten blieben unverletzt.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 6500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren