Polizei Düren

POL-DN: 020628 -2- (Linnich) Unfallzeugen gesucht

    Düren (ots) - 020628 -2- (Linnich) Unfallzeugen gesucht

  Linnich - Nach Angaben der Mutter des 22-jährigen Geschädigten aus   Linnich, befuhr dieser am Montag vergangener Woche (17.06.02), gegen 04.50 Uhr, mit seinem Fahrrad die Pallandstraße in Richtung   Stadtmitte. An der Kreuzung mit der Jan-von-Wert-Straße   beabsichtigte er nach rechts in diese einzubiegen. Zeitgleich befuhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer mit einem blauen Opel-Corsa von   links kommend die Jan-von-Werth-Straße. Der Verlauf der Jan-von- Werth-Straße ist im Kreuzungsbereich leicht versetzt. Es  gilt "Rechts vor Links". Trotz des einbiegenden Radfahrers setzte  der Pkw-Fahrer seine Fahrt zügig fort. Um einen Zusammenstoß zu   verhindern, bremste der 22-Jährige bis zum Stilltand ab. Hierbei kam er, ohne mit dem Pkw zu kollidieren, zu Fall. Der Pkw-Fahrer   entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Da sich der Biker bei seinem Sturz verletzte, suchte er das Krankenhaus auf. Er wurde nach  ambulanter Behandlung entlassen. Bei einer Nachuntersuchung am nächsten Tag wurde jedoch Knochenbrüche im Bereich der Schulter   festgestellt, so dass er stationär aufgenommen wurde.

  Die polizeilichen Ermittlungen nach dem unfallflüchtigen Fahrer   bisher ohne Erfolg verliefen, bitte die Polizei um Mithilfe. Wer hat den Unfall beobachtet oder wer hat zur Unfallzeit einen  blauen Opel-Corsa in der Nähe des Unfallortes beobachtet?

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon (0 24 61) 62 70 erbeten. (W. Mensak)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: