Polizei Düren

POL-DN: 020627 -6- (Düren) Nach Drogenfund festgenommen

    Düren (ots) - 020627 -6- (Düren) Nach Drogenfund festgenommen

Düren - Mittwochnachmittag, gegen 16.20 Uhr, überprüften Beamte der Polizeiinspektion Düren auf der Neue Jülicher Straße eine verdächtige männliche Person. Da dieser keinerlei Ausweispapiere mitführte, bot er von sich aus an, die Beamten in seiner nahegelegenen Wohnung in Alte Jülicher Straße zu führen, um dort seinen Ausweis zu zeigen. Bei der Ausweiskontrolle in der Wohnung des 27-Jährigen wurde auch ein 22-Jähriger aus der Gemeinde Merzenich angetroffen. Während des Aufenthaltes in der Wohnung erkannten die Beamten auf einem Tisch ein braunes Pulver, dass augenscheinlich als Heroin identifiziert wurde. Daneben wurde entsprechende Folie zum Verpacken des Heroins in -Bubbles (Konsumeinheiten Heroin) und eine Geldbörse mit einem Bündel kleiner Euro-Scheine aufgefunden. Der 22-Jährige gab auf Befragen an, dass die Gegenstände auf dem Tisch ihm gehören würden. Bei dem braunen Pulver handelt es sich um 4 Gramm Heroin, welches er selbst aus den Niederlanden eingeführt habe. Bei dem 27-Jährigen wurden 3 Bubbles Heroin und eine Minigriptüte Haschisch aufgefunden und sichergestellt. Das Duo wurde wegen des Verdachtes des gemeinschaftlichen Drogenhandels vorläufig festgenommen und zur Hauptwache in Düren verbracht. Gegen den 22-Jährige bestand außerdem ein Haftbefehl des AG Düren, wegen gleichgelagerter Straftaten. Die Ermittlungen dauern an.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: