Polizei Düren

POL-DN: 020423 -1- (Hürtgenwald) Kradfahrer schwerverletzt ins Klinikum geflogen

    Düren (ots) - 020423 -1- (Hürtgenwald) Kradfahrer schwerverletzt ins Klinikum geflogen Hürtgenwald - Ein 24-Jähriger aus Simmerath befuhr am Montagmorgen, gegen 11.40 Uhr, mit seinem Pkw die Landesstraße -L 11- aus Richtung Brandenberg kommend in Richtung Kleinhau. Zeitgleich befuhr ein 40- Jähriger aus Roetgen mit seinem Motorrad die -L 11- in Gegenrichtung. Als der 24-Jährige in Höhe des Gewerbegebietes Kleinhaus nach links auf den Parkplatz eines SB-Marktes einbog, kam es zum Zusammenstoß mit dem Kradfahrer. Dieser versuchte mit einer Notbremsung einen Auffahren zu vermeiden, was jedoch misslang. Das Krad stellte sich quer und prallte gegen die Beifahrerseite des Pkw. Hierbei wurde der Biker schwer verletzt. Er musste nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Aachen geflogen werden. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt eingeschleppt. Der Schaden wird auf ca. 7 500 EUR geschätzt. Die -L 11- musste für die Dauer der Opferversorgung und Unfallaufnahme bis gegen 13.15 Uhr gesperrt werden. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: