Polizei Düren

POL-DN: Eine gegen Alle

POL-DN: Eine gegen Alle
Bild von der Unfallstelle

Düren (ots) - Eine Autofahrerin kam mit leichten Verletzungen davon, als sie am Mittwochmorgen auf einem Parkplatz gegen geparkte Fahrzeuge fuhr. Ein hoher Sachschaden entstand.

Gegen 09:25 Uhr fuhr eine 75 Jahre alte Frau aus Vettweiß mit ihrem Pkw auf einen Parkplatz an der Philippstraße. Zeugen beobachteten, dass der Wagen plötzlich stark beschleunigte und gegen mehrere Autos fuhr. Als die Unfallverursacherin endlich zum Stillstand kam, bot der Parkplatz den Anblick eines Trümmerfeldes: insgesamt 15 Fahrzeuge waren beschädigt und teilweise aus ihrer ursprünglichen Parkposition verschoben worden.

Die Vettweißerin hatte zunächst keine Erinnerung an den Unfallhergang. Sie wurde aufgrund ihrer leichten Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Ihr Auto war nach den etlichen Zusammenstößen nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Ähnliche Maßnahmen mussten auch manche übrigen betroffenen Fahrzeugbesitzer veranlassen, die über das Unfallgeschehen informiert wurden. Der insgesamt entstandene Schaden beläuft sich auf mindestens 25000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: