Polizei Düren

POL-DN: Abbiegeunfall mit Folgen

Titz (ots) - Am Donnerstagmorgen ereignete sich an der Autobahnanschlussstelle Jackerath ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Autofahrer leicht verletzt wurden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 4800 Euro.

Gegen 08:25 Uhr befuhr ein 39 Jahre alter Mann aus Mönchengladbach mit seinem Pkw die BAB 61, verließ diese an der Anschlussstelle Jackerath und wollte nach links auf die L 277 in Richtung Jackerath abbiegen. Dabei übersah er einen 53-jährigen Autofahrer aus Hückelhoven, der die L 277 aus Erkelenz kommend befuhr und nach links auf die Autobahn abbog.

Beide Beteiligten wurden von Rettungskräften erstversorgt und mit Krankenwagen in Krankenhäuser transportiert. Diese konnten sie jedoch nach ambulanter Behandlung verlassen.

Der Wagen des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: